Trauer um einen Gentleman – Otto Filipsky starb 106-jährig

Er war ein Mensch, der wirklich immer freundlich war und ein Lächeln auf den Lippen hatte. So erinnern sich die Menschen in Retz an Otto Filipsky, der am 18. Oktober 2019 seinen 107. Geburtstag gefeiert hätte. Er war, der im Jahr als die Titanic unterging, in Znaim geboren wurde, ältester Retzer und auch ältester Rapidfan. Selbst Musiker auf der Violine, war er auch Geiger im Musikschulorchester und jahrzehntelang Sänger beim Retzer Gesangverein. Auch nach seiner aktiven Zeit blieb er der Musik sehr verbunden, besuchte regelmäßig die Wertungsspiele und die Neujahrskonzerte der Stadtkapelle sowie die Auftritte der verschiedenen Musikschulorchester. Otto Filipsky war VIP-Mitglied unseres Vereins. Demnach war es uns eine große Ehre und Freue, im Jahr 2012 seinen 100. Geburtstag musikalisch umrahmen zu dürfen. Beruflich war der vierfache Vater, achtfache Großvater, er hatte auch drei Urenkerln, beim Überreuter Buchdruckverlag beschäftigt. Am 30. Juni 2019 schloss er nach einem erfüllten Leben für immer die Augen. „ Ruhe in Frieden Otto“ – stand auf einem Transparent im gefüllten Allianzstadion in Wien ihm zur Ehre zu lesen.

Neueste Beiträge
Kontaktformular

Wir sind gerade nicht verfügbar. Sie können uns aber ein e-mail senden, wir schreiben ihnen so rasch wie möglich zurück.

0

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen