Die Stadtkapelle Retz als Kursorchester beim Österreichisch-Tschechischen Dirigierlehrgang

Der Erfolg liegt im Detail und somit hat die nonverbale Aussage eines Dirigenten mehr Bedeutung, als man denkt. Wie wichtig die richtige Körperhaltung, der Blickkontakt zu den Musikern, die Atmung und die Bewegungen eines Orchesterleiters sind, lehrte der BUMA-Awards-Preisträger und international bekannte Komponist Thomas Doss, unter anderen Andreas Trauner, Gerhard Forman, Johann Pausackerl, Thomas Wurm und Robert Eigner. Die Stadtkapelle Retz durfte dabei am Allerheiligentag beim Österreichisch-Tschechischen Dirigierlehrgang als Kursorchester auftreten und drei Stunden mit den bekannten Kapellmeistern intensiv arbeiten. Organisiert wurde dieser Lehrgang vom Verein Musik ohne Grenzen. Die Obmänner des grenzüberschreitenden Vereins, Harald Schuh und Milan Kubek zeigten sich vom Lehrgang durchwegs angetan und freuen sich bereits auf die weiteren Termine, des von Interreg unterstützen Projekts.

Empfohlene Beiträge
Kontaktformular

Wir sind gerade nicht verfügbar. Sie können uns aber ein e-mail senden, wir schreiben ihnen so rasch wie möglich zurück.

0

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen