Von Tradition bis Moderne: Stadtkapelle Retz begeistert mit Neujahrskonzerten

Die beiden Neujahrskonzerte der Stadtkapelle Retz am 5. und 6. Jänner unter der Leitung von Thomas Wurm, Matthäus Rößler, Stephan Schmid und Benedikt Fehringer waren ein musikalisches Feuerwerk. Vom anspruchsvollen Repertoire der sinfonischen Blasmusik über mitreißenden Rock’n’Roll bis hin zu traditionellen Märschen reichte die Auswahl, die das Publikum im Stadtsaal des Althof Retz in gewohnter Manier zum Beben brachte.

Die fachlichen und abwechslungsreichen Beiträge von Moderator Anton Much fanden großes Interesse bei den Zuhörer:innen. Janne Kliegl heizte den Konzertbesucher:innen mit ihrer unverkennbaren Stimme ordentlich ein und das Retzer Land Wind Orchester setzte sich in der Konzertpause großartig in Szene.  Zum traditionellen Abschluss der beiden Neujahrskonzerte erklang der Radetzky Marsch, den selbstverständlich die Ehrenkapellmeister Herbert Neubauer und Gerhard Forman mit Hingabe dirigierte. Die Stadtkapelle Retz bedankt sich herzlich beim Publikum für den zahlreichen Besuch und das große Interesse an der Musik.

Die Vorfreude auf kommende Veranstaltungen im neuen Jahr ist bereits spürbar. Die Stadtkapelle Retz blickt besonders gespannt auf die Landeskonzertbewertung im März in Grafenegg und den Bundeswettbewerb “Musik in Bewegung” im Juni in Bischofshofen. Wir laden Sie herzlich ein, auch bei diesen Events dabei zu sein und uns zu unterstützen.

Empfohlene Beiträge
Kontaktformular

Wir sind gerade nicht verfügbar. Sie können uns aber ein e-mail senden, wir schreiben ihnen so rasch wie möglich zurück.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt
0

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen