Jahreshauptversammlung – Kameradschaft als Erfolgsgarant für Visionen

Rückschau halten – dankbar sein – Kurs halten. Diese Dimensionen standen im Fokus der Jahreshauptversammlung der Stadtkapelle Retz am 12. Jänner 2024. Nach der Begrüßung durch Obfrau Barbara Tiefenbacher und dem Totengedenken äußerte Bürgermeister Stefan Lang in seiner Ansprache seine Verbundenheit zur Stadtkapelle Retz. Dankerfüllt freuen sich die Musiker:innen der über die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit Bürgermeister Stefan Lang und der Stadtgemeinde Retz.

Die Berichte der einzelnen Fachreferent:innen sprechen eine deutliche Sprache. Zu den traditionellen Aktivitäten im Jahreskreis der Stadtkapelle Retz konnte über etliche Meilensteine und Neuerungen Bilanz gezogen werden:

  • Mitmachkonzert “Retzer Wichtel”
  • Klangbogenkonzert in Kleinriedenthal
  • 1. Sommerkonzert am Retzer Hauptplatz
  • Genusstempel beim Kürbisfest in Retz
  • Neustrukturierung des PR-Bereichs und des Corporate Designs
  • Startschuss für das neue Jahressponsoring-Konzept
  • Fotoshooting im Althof Retz
  • Datenspeicherung aller Dokumente, Fotos sowie digitaler Noten der Stadtkapelle Retz in einer Datencloud

“Das vor Jahrzehnten gestreute Samenkorn ‘Stadtkapelle Retz’, welches sich zu einem erfolgreichen Klangkörper entwickelt hat, kann nur von innen, also von der Basis, neue Triebe und Ziele entwickeln. Wenn euch die Stadtkapelle Retz am Herzen liegt, dann erkennt bitte eure persönliche Verantwortung…” – dieses Zitat wurde 2012 vom damaligen geschäftsführenden Obmann Franz Neubauer geprägt und schlägt nach wie vor konsequent Wurzeln.

Mit Respekt, Motivation und einer gediegenen Basis an Kameradschaft freuen sich die Musiker:innen auf das Jahr 2024, welches wohl das musikalisch anspruchsvollste Jahr in der bisherigen Vereinsgeschichte der Stadtkapelle Retz werden wird. Wogleich das Orchester im März 2024 bei der Landeskonzertwertung in Grafenegg in der Leistungsstufe D teilnehmen wird und im Juni 2024 den NÖ Blasmusikverband beim 7. Bundeswettbewerb “Musik in Bewegung” in Bischofshofen vertreten wird.

Zum Ende der Jahreshauptversammlung würdigte Gründungsmitglied und Ehrenkapellmeister Herbert Neubauer den tatkräftigen Einsatz aller Musiker:innen sowie die Treue zur Stadtkapelle Retz. Im Anschluss ereilte die Musiker:innen anlässlich des Geburtstages von Ehrenobmann Richard Wimmer eine Getränkespende.

Empfohlene Beiträge
Kontaktformular

Wir sind gerade nicht verfügbar. Sie können uns aber ein e-mail senden, wir schreiben ihnen so rasch wie möglich zurück.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt
0

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen