verbindet traditionelle mit symphonischer Musik
Die Stadtkapelle Retz

Unser Repertoire

Die Stadtkapelle Retz ist ein variabler Klangkörper. Das Repertoire reicht von Traditionsmärschen, Polkas, Walzern, Potpourris über gehobene Unterhaltungsmusik bis hin zur symphonischen Blasmusik. Bei Auftritten im Ausland liegt der Schwerpunkt auf „typisch“ österreichischem Programm. Das heißt, mit „altösterreichischer Musik“.

Gerne spielt die Stadtkapelle auch bei „Frühschoppen“ zur Unterhaltung auf. Auch Ensembles, gebildet aus Mitgliedern der Kapelle, treten beispielsweise bei der musikalischen Umrahmung diverser Festakte und Feiern auf.

Nachfolgend einige Hörproben:

Mehr von der Stadtkapelle Retz finden sie auf unserem YouTube Channel.

Die Stadtkapelle Retz in Zahlen

1
Auftritte jährlich
1
Jahre
1
MusikerInnen
1
Proben jährlich

Unsere Uniform

Woher kommt die Uniform der Stadtkapelle Retz?

Schon im Jahr 1969 erfolgte die Einkleidung in diese blauen Uniformen, die so genannten Ulanenuniformen. Das Wort Ulanen kommt wahrscheinlich von „Alanen“ (indogermanisches Steppenvolk). Polen war das erste Land, das seine mit Lanzen ausgestatteten Reiter mit diesem Begriff bezeichnete. Ulanen sind ehemalige polnische Lanzenkämpfer. Als am 1. November 1791 der Türkenkrieg begann, gründete der österreichische Kaiser Leopold II. das erste Ulanen-Regiment. Das Besondere an unseren Uniformen sind die roten Streifen auf der Hose und das festlich blaue Jakkuette.

Diese Ulanenuniformen können nur von Hand nach Maß hergestellt werden, das heißt die Kosten sind enorm hoch.

0

Starten Sie die Eingabe und drücken Sie die Eingabetaste um zu suchen.